PROGRAMM

Unser Programm erscheint jeweils im August für das nächste Jahr und ist zeitlich geordnet.
Die Anmeldung ist möglich bis 10 Tage vor Kursbeginn im Haus der Begegung. Für jeden Kurs kann eine detaillierte Ausschreibung angefordert oder heruntergeladen werden.

Flexibel

Nach Vereinbarung
„Heute ist EUCH der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr“
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Einkehrtag für Bibelkreismitglieder, Lektoren/innen und alle Interessierten

Das Lukasevangelium beginnt mit der Erzählung der Geburt und Kindheit Jesu. Mithilfe von Geschichten und mit verschiedenen Titeln wird Jesus vorgestellt. Die Botschaft des Engels über die Geburt Jesu (Lk 2,): „Heute ich euch der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr“ stellt eine verdichtete Form der Vorstellung Jesu, eine Art Glaubensbekenntnis dar. Was bedeutet diese Ankündigung? Wer ist dieser Jesus für mich? Anhand von ausgewählten Texten, unter anderem aus den Kindheitsgeschichten Jesu, denken wir darüber nach, welche Bedeutung Jesus darin zugeschrieben wird und welche Rolle er für unser eigenes Leben spielt. Gerade angesichts der bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit kann somit auch darüber reflektiert werden, was das Ereignis der Geburt Jesu, der Menschwerdung Gottes, für uns bedeuten kann.
Unkostenbeitrag
€ 100,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Dr. Heike Hötzinger

04

April 2021

15.04.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 15.04.2021, 19:30 Uhr
Ende › 15.04.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
keine
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

16.04.2021 bis 17.04.2021
“Die Natur als ein prächtiges Buch, in dem Gott zu uns spricht“ (LS12)
entfällt wegen Corona-Beschränkungen
Info
In der Enzyklika Laudato si werden wir zu einem achtsamen Umgang mit der Schöpfung aufgefordert. Im Kurs lassen wir uns inspirieren von Worten aus der Hl. Schrift und aus Laudato si. Wir gehen in die Natur und werden entlang der Streuobstwiesen die Vielfalt der Frühlingswildkräuter suchen. Mit Achtsamkeit sammeln wir Brennnessel, Gänseblümchen und Co, um sie dem Mittagssalat beizumischen, ein individuelles Kräutersalz herzustellen oder einen Tee aufzubrühen. Bestaunen wir gemeinsam die Fülle im prächtigen Buch der Natur. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, Baumwolltasche, Schneidbrett und Messer.
Zeit
Beginn › 16.04.2021, 18:00 Uhr
Ende › 17.04.2021, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 95,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Susanne Starnecker-Raischl

Ludwig Raischl

19.04.2021
Ich werde täglich älter - wohin möchte ich wachsen?
entfällt wegen Corona-Beschränkungen - verschoben auf 25.4.2022
Info
unser Leben ist ein Wachstumsprozess vom ersten Tag an. Wir gestalten es und es ereignet sich – so entwickelt sich unser Lebensweg, so reift unsere Persönlichkeit. Jede Lebensphase hat ihren eigenen Wert, hat ihre Aufgaben, ihre Chancen und Herausforderungen. Diese gilt es zu sehen und anzunehmen und zu gestalten. Dazu werden wir mit Impulsen und mit unseren Erfahrungen einander stärken an diesem Abend!
Zeit
Beginn › 19.04.2021, 18:30 Uhr
Ende › 19.04.2021, 22:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 12,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Hedwig Beier

23.04.2021 bis 24.04.2021
Maria - Bilder eines Lebens
entfällt wegen Corona-Beschränkungen
Info
Der Kurs will – wie der Titel schon signalisiert – nicht einer kunsthistorischen Systematik folgen, sondern das Leben Marias in Bildern „nacherzählen“. Die „historische“ Quellenlage ist ja eher spärlich, die Bibel nicht sehr auskunftsfreudig. umso interessanter ist, wie auf diesem Fundament die „offenen Stellen“ ausgefüllt und ausgeschmückt werden. Eine wichtige Fundgrube sind dabei die Apokryphen, aber auch – vornehmlich mittelalterliche – Betrachtungstexte. Schließlich gibt es auch Bilderfindungen, die sich auf keine literarischen Quellen berufen können und sich der Phantasie der Künstler – und den Sehbedürfnissen ihres Publikums – verdanken. So wird auf unterschiedliche Weise die „Lebensgeschichte“ der Gottesmutter zu einer Lebensgeschichte der Menschen, der glaubenden Menschen – über Zeiten und Orte hinweg.
Zeit
Beginn › 23.04.2021, 14:30 Uhr
Ende › 24.04.2021, 15:30 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 105,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Dr. Herbert Fendrich

26.04.2021
Begegnung mit der Bibel
findet online statt
Info
Jeden Sonntag wird in der Eucharistiefeier der „Tisch des Wortes Gottes“ (Vat. II) mit drei biblischen Lesungen reich gedeckt. Neben den zwei Lesungen, bei denen die erste meistens dem Alten Testament entnommen ist, wird immer auch ein Abschnitt aus einem der vier neutestamentlichen Evangelien verkündet.

An ausgewählten Montagen nehmen wir uns Zeit und betrachten gemeinsam das Evangelium des folgenden Sonntags. Nach der einfachen Methode des Bibelteilens entdecken wir, wie Gottes Wort unser Leben trifft. Außerdem hören wir den Text im Gottesdienst aufmerksamer und intensiver – und hören darum auch die Botschaft der anderen Lesungen anders und neu. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

TERMINE: Mo, 01.02., 01.03., 26.04., 28.06., 26.07., 27.09. und 29.11.2021, jeweils 20:00 Uhr
LEITUNG: Mitarbeiter/innen im HdB
Zeit
Beginn › 26.04.2021, 20:00 Uhr
Ende › 26.04.2021, 22:00 Uhr

05

Mai 2021

01.05.2021
“Über Gott und die Welt“
Einen Tag als Familie gemeinsam suchen, fragen, entdecken
Info
Woher komme ich, woher kommt die Welt? Warum ist die Welt so wie sie ist? Wohin gehen wir? … wahrscheinlich haben Ihre Kinder oder Sie selbst auch schon solche Fragen gestellt.
Antworten können wir auch mithilfe von Bildern und Geschichten in der Bibel finden. So heißt es etwa im großen Schöpfungshymnus Gen 1: „Im Anfang erschuf Gott Himmel und Erde. … Gott sah, dass es sehr gut war …“ und in der sog. Paradieserzählung lesen wir, dass Gott, der HERR, in Eden, im Osten, einen Garten anpflanzte und dorthin den Menschen setzte, den er geformt hatte (Gen 2,8).
So wollen wir an diesem Familientag durch gemeinsames Singen, Beten, Spielen und Erleben auf Entdeckungsreise nach Gott, der Welt und dem Menschen gehen. Vielleicht finden wir ja sogar ein Stück des Paradieses auf Erden.
Zeit
Beginn › 01.05.2021, 09:30 Uhr
Ende › 01.05.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 55,- pro Erwachsenem, € 16,- pro Kind (4-18)
Referenten

Dr. Heike Hötzinger

Matthias Hötzinger

02.05.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 02.05.2021, 10:30 Uhr
Ende › 02.05.2021, 00:00 Uhr
03.05.2021
“Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr“
entfällt wegen Corona-Beschränkungen
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 03.05.2021, 19:30 Uhr
Ende › 03.05.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

04.05.2021
Unordentliche Welt
Gebrauchsanweisung für die Zumutung der Ungewissheit
Info
„Eine ordentliche Welt ist eine Welt, in der man weiterweiß“ - wenn wir uns an dieser Formel des Soziologen Zygmunt Bauman orientieren, dann haben wir es derzeit mit einer denkbar „unordentlichen Welt“ zu tun. Gewissheiten geraten ins Schwanken, vieles ist vorläufig, weniges eindeutig. Wie können wir mit der Zumutung solcher Grauzonen umgehen? Welche Haltung ist gefragt, um die ungewissheit auszuhalten? und: Was hat der Glaube in diesem Zusammenhang zu sagen? Antwortmodelle aus Psychologie, Soziologie und Theologie eröffnen neue Blickwinkel und laden zur Befragung und zum Austausch ein.
Zeit
Beginn › 04.05.2021, 17:00 Uhr
Ende › 04.05.2021, 21:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 12,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Prof. Dr. Annette Langner-Pitschmann

08.05.2021
“In Ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir“ (Apg 17,28) - ein Tag unterwegs
entfällt wegen Corona-Beschränkungen
Info
Wir treffen uns um 9 Uhr im Haus der Begegnung „Heilig Geist“ zu einem Schriftgespräch und machen uns gegen 10:30 Uhr mit gutem Schuhwerk und Rucksack auf den Weg. Wir werden aufatmen, zügig gehen und gegen Mittag einkehren. Wir lassen die Schöpfung sprechen und immer wieder das Wort Gottes. Denn „in Ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir“ (Apg 17,28). Gegen 17 Uhr haben wir den Tag mit Vespergebet und Brotzeit beendet. Wer schon am Freitag kommen und übernachten will, kann das, auf Anfrage hin, gerne tun.
Zeit
Beginn › 08.05.2021, 09:00 Uhr
Ende › 08.05.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 9 (inkl. Brotzeit)
Referenten

DK em. Josef Fischer

10.05.2021
Kairos
Ein Zeuge der Zeit spricht zu einem Thema der Zeit, über das wir miteinander ins Gespräch kommen
Info
Kairos ist eine Gestalt aus der griechischen Sagenwelt und bedeutet: der rechte Augenblick, die günstige Gelegenheit. Dargestellt wird er u.a. als Jüngling mit Haarschopf und kahlgeschorenen Hinterkopf, einem Messer in der Hand sowie Flügeln an den Fersen.
Die günstige Gelegenheit (Kairos) beim Schopf zu packen ist das Motto dieses Abends. Hierzu wird jeweils ein Referent/eine Referentin– ein/e Zeuge/in der Zeit – eingeladen, um über sich, sein Umfeld und sein Thema zu sprechen. Nichts davon wird im Vorfeld bekannt gegeben. Die Zuhörer/innen lassen sich überraschen und nutzen diese Gelegenheit, um etwas für sich zu gewinnen.
Zeit
Beginn › 10.05.2021, 20:00 Uhr
Ende › 10.05.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 2,-
15.05.2021
A Hidden Life - Ein verborgenes Leben
Der Jägerstätter-Film und das Leben des Märtyrers aus der NS-Zeit im Gespräch
Info
Der Regisseur Terrence Malick hat das Leben des Seligen Franz Jägerstätters in einen dreistündigen Film eingefangen. Das Werk zeigt den Märtyrer des Gewissens und bringt die Abgründigkeit dieser bedrückend verstörenden Wirklichkeit auf die Leinwand. Der Film zeigt Franz Jägerstätter, der das Leben mit all seiner Schönheit hinter sich zu lässt, weil er seiner inneren Stimme gehorchen muss. Er zeigt seine ihn liebende Frau, die diese Entscheidung mitträgt. Er zeigt das Umfeld, die das alles nicht verstehen kann.
An diesem Tag wird der Film gemeinsam angesehen. Die Heilige Schrift wird in die Hand genommen und auf sich bezogen. und es wird der Frage nachgegangen, was es für Jede/n heißt, auf die innere Stimme zu hören.
Zeit
Beginn › 15.05.2021, 09:00 Uhr
Ende › 15.05.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 30,- (inkl. Verpflegung)
Referenten

Ludwig Raischl

19.05.2021
Kaffee und Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Ein günstiger Moment, um bei Kaffee und Kuchen zusammenzukommen, im Alltag innezuhalten, auf sich zu schauen, offen zu sein für die Frage: „Was hat der Herr mit mir vor“ und eine Antwort auf die eigenen Fragen im Evangelium zu suchen.

TERMINE: Mi, 27.01., 31.03., 19.05., 28.07., 29.09. und 17.11.2021
Zeit
Beginn › 19.05.2021, 14:30 Uhr
Ende › 19.05.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 8,-
Referenten

Ludwig Raischl

Brigitta Neckermann-Lipp

20.05.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 20.05.2021, 19:30 Uhr
Ende › 20.05.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
keine
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

21.05.2021
Was Geist den Gemeinden sagt
Vortrag und Gespräch
Info
Die Corona-Krise fordert unsere Pfarreien heraus. unsere Kirche ist immer eine “Kirche in der Welt von heute“. Das ist eines der großen Anliegen des Zweiten Vatikanischen Konzils.
„Heute“: das ist die Zeit in und nach der Pandemie. Diese fordert uns als Gemeinschaften des Evangeliums mächtig heraus. Wo werden wir also in der nächsten Zeit unsere pastoralen Schwerpunkte setzen?
Was können wir tun, dass wir tief in Gott eintauchen, um bei den Pandemie-VerliererInnen aufzutauchen?
Zeit
Beginn › 21.05.2021, 16:00 Uhr
Ende › 21.05.2021, 21:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 12,– (inkl. Verpflegung)
22.05.2021 bis 23.05.2021
"Löscht den Geist nicht aus" (1 Thess 5, 16)
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit zu Pfingsten
Info
Was ausgelöscht werden könnte, muss zunächst einmal brennen. Was ist das, was in uns brennt oder glimmt? Wofür kann ich mich erwärmen? und aus welchem Geist kommt das? Funke, kleines Flämmchen oder loderndes Feuer – wir gehen dem nach, was der Geist Gottes wirkt und wie wir ihn wirksam sein lassen können.
Zeit
Beginn › 22.05.2021, 09:00 Uhr
Ende › 23.05.2021, 13:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 95,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Dr. Anton Spreitzer

Brigitta Neckermann-Lipp

23.05.2021
Patrozinium in der Heilig-Geist-Kirche
Info
Eucharistiefeier mit anschl. Frühschoppen (mit Anmeldung
Zeit
Beginn › 23.05.2021, 10:30 Uhr
Ende › 23.05.2021, 00:00 Uhr
29.05.2021
Zeugnis aus Kraft der Beziehung
Sternwallfahrt nach St. Radegund zum Sel. Franz Jägerstetter
Info
In der Erinnerung an Franz Jägerstätter und sein Lebenszeugnis liegt der Augenmerk in diesem Jahr darauf,
welche Bedeutung für ihn die Beziehung zu seiner Frau, seiner Familie, seinen Freunden und natürlich auch zu Gott hatte - als wichtige Kraftquellen, um seinen Weg konsequent gehen zu können. Der Glaube von Franz hatte schwere Krisen zu bestehen. Wir wollen dem nachgehen, was und wer ihn hielt und stärkte. In der wohl schwersten Anfechtung hielt ihn die Erfahrung des Glücks und der Liebe mit Franziska. Am Ende seines Lebens war es besonders auch sein Glaube, der ihm Kraft gab bis zum Tag seiner Hinrichtung.
Nach der Statio im Haus der Begegnung führt der dreistündige Fußweg nach St. Radegund ans Jägerstätterhaus. Nach einer kleinen Stärkung wird das Thema vertieft. Über den Friedensweg wird in die Kirche gegangen zum Gottesdienst. Abschließend gibt es die Möglichkeit zur Einkehr. Für den Rückweg von St. Radegund nach Burghausen werden Fahrgelegenheiten angeboten. Die Sternwallfahrt findet bei jedem Wetter statt.
Zeit
Beginn › 29.05.2021, 09:00 Uhr
Ende › 29.05.2021, 18:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Jeder trägt seine Kosten selbst
Referenten

Ludwig Raischl

06

Juni 2021

06.06.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Zeit
Beginn › 06.06.2021, 10:30 Uhr
Ende › 06.06.2021, 00:00 Uhr
10.06.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 10.06.2021, 19:30 Uhr
Ende › 10.06.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
keiner
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

12.06.2021
Hildegard von Bingen - Engel
Schützende und helfende Gotteskräfte für unseren Lebensweg
Info
Gibt es Engel? Wir lernen die Schau der Hl. Hildegard über die neun Engelschöre kennen, spüren den Engeln im Alten und Neuen Testament nach, ziehen die Grenzen zur Esoterik und entdecken die Engel als lebendige starke Kräfte, die dem Menschen auf der Suche nach Gott heilend und stärkend zur Seite stehen.
Zeit
Beginn › 12.06.2021, 09:00 Uhr
Ende › 12.06.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 55,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Dr. Ruth Schneider

13.06.2021
Tanzend in den Sommer eintauchen
Bewegte Familienzeit
Info
Sich gemeinsam eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen. Mit bewusst erlebten Tanzschritten, Gesten und Körperhaltungen können Mütter und Väter in der Heilig Geist-Kirche zur Ruhe kommen, achtsam sich selbst wahrnehmen und sich auf Gott ausrichten. Währenddessen gibt es ein eigenes Programm für die Kinder. Wir beginnen und beenden den Nachmittag gemeinsam als Familie mit Bewegung und dem Austausch miteinander: Die hierbei erhaltenen Impulse sind im Alltag zu Hause umsetzbar.
Eingeladen sind besonders Alleinerziehende und alle interessierten Mütter und Väter mit ihren Kindern.
Zeit
Beginn › 13.06.2021, 14:30 Uhr
Ende › 13.06.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 5,– pro Familie
Referenten

Petra Gabel-Feicht

14.06.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 14.06.2021, 19:30 Uhr
Ende › 14.06.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

20.06.2021
Tanz als Gebet
Liturgische und meditative Tänze in der Heilig-Geist-Kirche
Info
Tanz im sakralen Raum als Gebet: Ausdrucksstarke Gebetsgebärden, besinnliche Kreistänze und Prozessionsschritte – im liturgischen Tanz erfährt sich der tanzende Mensch als ganzheitlich Betender und als Pilger durch die Zeiten. Dabei ist er zugleich ausgerichtet auf Gott, aufmerksam auf sich und getragen von der Gemeinschaft der Tanzenden.
Zeit
Beginn › 20.06.2021, 18:30 Uhr
Ende › 20.06.2021, 20:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 7,-
Referenten

Petra Gabel-Feicht

25.06.2021
Du sollst Gott mehr gehorchen als den Menschen
Franz Jägerstätter - ein Glaubenszeuge für Heute
Info
Der Selige Franz Jägerstätter, Bauer aus dem österreichischen St. Radegund, verweigerte im Dritten Reich den Kriegsdienst aus Gewissensgründen, wurde 1943 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Seine Frau Franziska und drei kleine Töchter verloren ihren Ehemann und Vater. Franz Jägerstätter sah es als Gnade an, den Weg des Gewissens konsequent gehen zu können. Seine Entscheidung traf er aus einer inneren Beziehung zu Gott.
Bischof Dr. Manfred Scheuer war diözesaner Postulator im Seligsprechungsprozess von Franz Jägerstätter. Die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit und den vielen Opfern ist ihm ein besonderes Anliegen.
Zeit
Beginn › 25.06.2021, 16:00 Uhr
Ende › 25.06.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 12,- (inkl. Verpflegung)
Referenten

Ludwig Raischl

Dr. Manfred Scheuer

27.06.2021 bis 02.07.2021
Urlaub für Leib und Seele in und um Burghausen
Senioren-Freizeit
Info
Mit seiner wunderschönen Lage an der Salzach ist Burghausen nicht nur eine Sehenswürdigkeit für sich, sondern auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das südöstliche Altbayern. Eingebettet in eine traumhafte Landschaft unmittelbar an der Grenze zu Österreich verbindet Burghausen historischen Charme und moderne Lebendigkeit. In unmittelbarer Nähe liegt der berühmte Wallfahrtsort Altötting mit dem bekannten Gnadenbild der Gottesmutter und dem Grab des hl. Bruder Konrad von Parzham.
Mit dem Haus der Begegnung HEILIG GEIST haben Sie den idealen Ort, um zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen, aber auch um Geist und Seele Gutes zu tun.
Ausführliche Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl: 15
Anmeldung: bis Fr, 11.06.2021
Zeit
Beginn › 27.06.2021, 18:00 Uhr
Ende › 02.07.2021, 09:30 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 430,- (inkl. VP im EZ), € 405,- (im Zweibett-Zimmer), inkl. Eintritte und Ausflüge
Referenten

Susanne Starnecker-Raischl

28.06.2021
Begegnung mit der Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Jeden Sonntag wird in der Eucharistiefeier der „Tisch des Wortes Gottes“ (Vat. II) mit drei biblischen Lesungen reich gedeckt. Neben den zwei Lesungen, bei denen die erste meistens dem Alten Testament entnommen ist, wird immer auch ein Abschnitt aus einem der vier neutestamentlichen Evangelien verkündet.

An ausgewählten Montagen nehmen wir uns Zeit und betrachten gemeinsam das Evangelium des folgenden Sonntags. Nach der einfachen Methode des Bibelteilens entdecken wir, wie Gottes Wort unser Leben trifft. Außerdem hören wir den Text im Gottesdienst aufmerksamer und intensiver – und hören darum auch die Botschaft der anderen Lesungen anders und neu. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

TERMINE: Mo, 01.02., 01.03., 26.04., 28.06., 26.07., 27.09. und 29.11.2021, jeweils 20:00 Uhr
LEITUNG: Mitarbeiter/innen im HdB
Zeit
Beginn › 28.06.2021, 20:00 Uhr
Ende › 28.06.2021, 22:00 Uhr

07

Juli 2021

03.07.2021
Frau werden - Frau sein
Ein Workshob für Mädchen zwischen 10 und 12 Jahren und ihre Mütter
Info
Wie Mädchen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr
Lebensgefühl. Sich als Frau zu bejahen, ist eine entscheidende Entwicklungsaufgabe.
In gemeinsamen und getrennten Gruppen bekommen Mütter und Töchter auf kreative Art und Weise
Einblick ins Zyklusgeschehen. Die Mädchen erleben dabei die „Zyklusshow“ aus dem MFM-Programm.
Zeit
Beginn › 03.07.2021, 09:30 Uhr
Ende › 03.07.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 50,– pro Mutter-Tochter-Paar, € 20,– für jede weitere Tochter
Referenten

Petra Gabel-Feicht

04.07.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 04.07.2021, 10:30 Uhr
Ende › 04.07.2021, 00:00 Uhr
05.07.2021 bis 08.07.2021
"DU weckst in meiner Seele große Kraft" (Ps 138,3)
Exerzitientage mit Schweigen
Info
Diese Exerzitientage möchten die Spannkraft der Seele stärken und ermutigen, die (eigenen) Grenzen nicht
zu ignorieren, sondern konstruktiv damit umzugehen und darauf zu hoffen: „Du gibst meiner Seele große
Kraft“. Dabei schöpfen wir aus den Quellen der Hl. Schrift und den Wegweisungen aus der monastischen
Tradition.
Zeit
Beginn › 05.07.2021, 12:00 Uhr
Ende › 08.07.2021, 13:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 285,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Carola Holzmann

08.07.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 08.07.2021, 19:30 Uhr
Ende › 08.07.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

12.07.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 12.07.2021, 19:30 Uhr
Ende › 12.07.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

26.07.2021
Begegnung mit der Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Jeden Sonntag wird in der Eucharistiefeier der „Tisch des Wortes Gottes“ (Vat. II) mit drei biblischen Lesungen reich gedeckt. Neben den zwei Lesungen, bei denen die erste meistens dem Alten Testament entnommen ist, wird immer auch ein Abschnitt aus einem der vier neutestamentlichen Evangelien verkündet.

An ausgewählten Montagen nehmen wir uns Zeit und betrachten gemeinsam das Evangelium des folgenden Sonntags. Nach der einfachen Methode des Bibelteilens entdecken wir, wie Gottes Wort unser Leben trifft. Außerdem hören wir den Text im Gottesdienst aufmerksamer und intensiver – und hören darum auch die Botschaft der anderen Lesungen anders und neu. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

TERMINE: Mo, 01.02., 01.03., 26.04., 28.06., 26.07., 27.09. und 29.11.2021, jeweils 20:00 Uhr
LEITUNG: Mitarbeiter/innen im HdB
Zeit
Beginn › 26.07.2021, 20:00 Uhr
Ende › 26.07.2021, 22:00 Uhr
28.07.2021
Kaffee und Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Ein günstiger Moment, um bei Kaffee und Kuchen zusammenzukommen, im Alltag innezuhalten, auf sich zu schauen, offen zu sein für die Frage: „Was hat der Herr mit mir vor“ und eine Antwort auf die eigenen Fragen im Evangelium zu suchen.

TERMINE: Mi, 27.01., 31.03., 19.05., 28.07., 29.09. und 17.11.2021
Zeit
Beginn › 28.07.2021, 14:30 Uhr
Ende › 28.07.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 8,-
Referenten

Ludwig Raischl

Brigitta Neckermann-Lipp

08

August 2021

01.08.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Zeit
Beginn › 01.08.2021, 10:30 Uhr
Ende › 01.08.2021, 00:00 Uhr

09

September 2021

05.09.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Zeit
Beginn › 05.09.2021, 10:30 Uhr
Ende › 05.09.2021, 00:00 Uhr
09.09.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 09.09.2021, 19:30 Uhr
Ende › 09.09.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

13.09.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 13.09.2021, 19:30 Uhr
Ende › 13.09.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

18.09.2021
Ein Tag zum Loben und Preisen
Ausprobieren des Modells: Lobpreis-Andacht
Info
Singen tut gut! – und im Lockdown haben wir es schmerzlich vermisst, nicht zuletzt in den Gottesdiensten.
Welche Rolle spielt Musik im Gottesdienst? Was ist Lobpreismusik? Wie kann ich eine Lobpreis-Andacht
gestalten? – Das werden wir an diesem Tag erfahren. und vor allem wollen wir miteinander singen!
Zeit
Beginn › 18.09.2021, 09:30 Uhr
Ende › 18.09.2021, 16:30 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 30,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Robert Guder

22.09.2021 bis 23.09.2021
Älter werden - geistlich wachsen
Impulse und Erfahrungsaustausch
Info
Zu spüren, dass die Kräfte nachlassen und beim morgendlichen Blick in den Spiegel zu beobachten, wie die
grauen Haare langsam die Oberhand gewinnen, das kann traurig stimmen – muss es aber nicht.
An diesen beiden Tagen wollen wir die Aufmerksamkeit auf die geistliche Seite des Älterwerdens richten. Wir
schauen auf das, was im Laufe unseres Lebens gewachsen ist und was noch weiterwachsen kann – gerade im
Alter. Dazu helfen uns biblische Texte und der gemeinsame Austausch.
Zeit
Beginn › 22.09.2021, 18:00 Uhr
Ende › 23.09.2021, 14:30 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 85,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Theresia Glück

25.09.2021
“Handwerkszeug“ für das geistliche Gespräch
Studientag
Info
„Immer wieder erzählen mir Menschen aus ihrem Leben und fragen nach dem Glauben“ – wer solche
Erfahrungen macht und nach Kompetenzerweiterung in diesen Gesprächssituationen sucht ist hier richtig. Hilfestellungen und Regeln zum Führen geistlicher Gespräche werden von erfahrenen geistlichen Begleitern/innen vermittelt.
Zeit
Beginn › 25.09.2021, 09:00 Uhr
Ende › 25.09.2021, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 30,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Sr. Conrada Aigner

26.09.2021
Tanz als Gebet
Liturgische und meditative Tänze in der Heilig-Geist-Kirche
Info
Tanz im sakralen Raum als Gebet: Ausdrucksstarke Gebetsgebärden, besinnliche Kreistänze und Prozessionsschritte – im liturgischen Tanz erfährt sich der tanzende Mensch als ganzheitlich Betender und als Pilger durch die Zeiten. Dabei ist er zugleich ausgerichtet auf Gott, aufmerksam auf sich und getragen von der Gemeinschaft der Tanzenden.
Zeit
Beginn › 26.09.2021, 18:30 Uhr
Ende › 26.09.2021, 20:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 7,-
Referenten

Petra Gabel-Feicht

27.09.2021
Begegnung mit der Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Jeden Sonntag wird in der Eucharistiefeier der „Tisch des Wortes Gottes“ (Vat. II) mit drei biblischen Lesungen reich gedeckt. Neben den zwei Lesungen, bei denen die erste meistens dem Alten Testament entnommen ist, wird immer auch ein Abschnitt aus einem der vier neutestamentlichen Evangelien verkündet.

An ausgewählten Montagen nehmen wir uns Zeit und betrachten gemeinsam das Evangelium des folgenden Sonntags. Nach der einfachen Methode des Bibelteilens entdecken wir, wie Gottes Wort unser Leben trifft. Außerdem hören wir den Text im Gottesdienst aufmerksamer und intensiver – und hören darum auch die Botschaft der anderen Lesungen anders und neu. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

TERMINE: Mo, 01.02., 01.03., 26.04., 28.06., 26.07., 27.09. und 29.11.2021, jeweils 20:00 Uhr
LEITUNG: Mitarbeiter/innen im HdB
Zeit
Beginn › 27.09.2021, 20:00 Uhr
Ende › 27.09.2021, 22:00 Uhr
29.09.2021
Kaffee und Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Ein günstiger Moment, um bei Kaffee und Kuchen zusammenzukommen, im Alltag innezuhalten, auf sich zu schauen, offen zu sein für die Frage: „Was hat der Herr mit mir vor“ und eine Antwort auf die eigenen Fragen im Evangelium zu suchen.

TERMINE: Mi, 27.01., 31.03., 19.05., 28.07., 29.09. und 17.11.2021
Zeit
Beginn › 29.09.2021, 14:30 Uhr
Ende › 29.09.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 8,-
Referenten

Ludwig Raischl

Brigitta Neckermann-Lipp

10

Oktober 2021

01.10.2021 bis 02.10.2021
Burghauser Schreib- und Textwerkstatt - die Freude an schön gestalteter Schrift für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Unter fachkundiger Anleitung entdecken und vertiefen wir kalligraphische Ausdrucksmöglichkeiten
Info
Thema des Kurses ist v.a. die Gestaltung von Weihnachtskarten, verbunden mit einfachen Faltarbeiten. Vorbereitete gefaltete Karten aus kalligraphie-tauglichem Papier in unterschiedlichen Formaten können beim Kursleiter erworben werden. Vorgestellt wird auch eine sehr filigran wirkende Schrift, die die Lapidar-Antiqua mit Serifen verbindet und mit einer feinen Spitzfeder geschrieben wird.
Neulinge und Geübtere sind gleichermaßen willkommen. Anfänger/innen werden schrittweise an unterschiedliche Möglichkeiten der Schriftgestaltung mit der Breitfeder herangeführt, Geübtere experimentieren mit der Kombination verschiedener Schriften in verschiedenen Farben, mit spannungsreicher Textanordnung und dem „Aufleuchten“ des Inhalts im gestalteten Text.
Zeit
Beginn › 01.10.2021, 14:00 Uhr
Ende › 02.10.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 95,– (inkl. Vollpension im EZ)
Referenten

Rudi Auer

03.10.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 03.10.2021, 10:30 Uhr
Ende › 03.10.2021, 00:00 Uhr
06.10.2021
Was hat der Papst mit meinem Glauben zu tun?
Aktuelles von Papst Franziskus im Blick!
Info
An den Abenden wird aus aktuellen Texten des Papstes gelesen. Die Gruppe bezieht diese auf sich und in ein weiterführendes Gespräch. Ein persönlicher Gewinn ist sicher!
Zeit
Beginn › 06.10.2021, 19:30 Uhr
Ende › 06.10.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 5,–
Referenten

Ludwig Raischl

09.10.2021
"In Ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir" (Apg 17,28) - ein Tag unterwegs
Wanderung und Bibelarbeit
Info
Wir treffen uns um 9 Uhr im Haus der Begegnung „Heilig Geist“ zu einem Schriftgespräch und machen uns gegen 10:30 Uhr mit gutem Schuhwerk und Rucksack auf den Weg. Wir werden aufatmen, zügig gehen und gegen Mittag einkehren.
Wir lassen die Schöpfung sprechen und immer wieder das Wort Gottes. Denn „in Ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir“ (Apg 17,28).
Gegen 17 Uhr haben wir den Tag mit Vespergebet und Brotzeit beendet. Wer schon am Freitag kommen und übernachten will, kann das, auf Anfrage hin, gerne tun.
Zeit
Beginn › 09.10.2021, 09:00 Uhr
Ende › 09.10.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 9 (inkl. Brotzeit)
Referenten

DK em. Josef Fischer

11.10.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 11.10.2021, 19:30 Uhr
Ende › 11.10.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

14.10.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 14.10.2021, 19:30 Uhr
Ende › 14.10.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

16.10.2021
"Habt Vertrauen, ich bin es ..." (Mt 14,27)
Nachsinnen über die Bedeutung von Vertrauen in der Bibel und im Leben
Info
In einer Situation, in der sich die Jünger auf dem See von Genezaret den Wellen, dem Gegenwind und ihrer Angst ausgeliefert sahen, sagt Jesus zu ihnen: „Habt Vertrauen, ich bin es …“ Wie würde ich auf diese Zusage Jesu reagieren? Wie ist es um mein Vertrauen zu Gott, Jesus und zu den Menschen, mit denen ich zusammenlebe, bestellt? Zu wem habe ich so großes Vertrauen, dass ich mich trauen kann, ihm/ihr uneingeschränkt zu glauben? Woran erkenne und erspüre ich, dass ich jemandem vertraue? Was bedeuten meine vertrauensvollen Beziehungen für mein Leben?
So lassen wir uns an diesem Tag von biblischen Texten an die Hand nehmen, um unseren eigenen Fragen und Erfahrungen zu Vertrauen und Glaube nachzugehen
Zeit
Beginn › 16.10.2021, 09:00 Uhr
Ende › 16.10.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 50,– (inkl. Verpflegung)
Referenten

Dr. Heike Hötzinger

25.10.2021
Kirchengespräche mit den Pfarrgemeinderäten
aus dem Landkreis Altötting
Info
Für einen Abend kommen Engagierte aus den Pfarreien zum Erfahrungsaustausch zusammen und lassen sich vom Wort Gottes inspirieren. Der Blick in diese langjährige Tradition zeigt: das baut auf.
Zeit
Beginn › 25.10.2021, 20:00 Uhr
Ende › 25.10.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Ludwig Raischl

26.10.2021
Kirchengespräche mit den Pfarrgemeinderäten
aus dem Landkreis Altötting
Info
Für einen Abend kommen Engagierte aus den Pfarreien zum Erfahrungsaustausch zusammen und lassen sich vom Wort Gottes inspirieren. Der Blick in diese langjährige Tradition zeigt: das baut auf.
Zeit
Beginn › 26.10.2021, 20:00 Uhr
Ende › 26.10.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Ludwig Raischl

11

November 2021

07.11.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 07.11.2021, 10:30 Uhr
Ende › 07.11.2021, 00:00 Uhr
08.11.2021
Kairos
Ein Zeuge der Zeit spricht zu einem Thema der Zeit, über das wir miteinander ins Gespräch kommen.
Info
Kairos ist eine Gestalt aus der griechischen Sagenwelt und bedeutet: der rechte Augenblick, die günstige Gelegenheit. Dargestellt wird er u.a. als Jüngling mit Haarschopf und kahlgeschorenen Hinterkopf, einem Messer in der Hand sowie Flügeln an den Fersen.
Die günstige Gelegenheit (Kairos) beim Schopf zu packen ist das Motto dieses Abends. Hierzu wird jeweils ein Referent/eine Referentin– ein/e Zeuge/in der Zeit – eingeladen, um über sich, sein Umfeld und sein Thema zu sprechen. Nichts davon wird im Vorfeld bekannt gegeben. Die Zuhörer/innen lassen sich überraschen und nutzen diese Gelegenheit, um etwas für sich zu gewinnen.
Zeit
Beginn › 08.11.2021, 20:00 Uhr
Ende › 08.11.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 2,-
11.11.2021
Gott in allem suchen und finden
Schriftmeditation
Info
Gott in allem suchen und finden Schriftmeditation Eine Weise der Bibelarbeit, bei der ich meinen Platz im Geschehen der biblischen Erzählung suche, geht auf den Hl. Ignatius von Loyola zurück.
Indem ich mir vor meinem inneren Auge den „Schauplatz“ der Erzählung vergegenwärtige, bringe ich mich selbst mit der Hl. Schrift in Verbindung. Ich bitte Gott, dass er sein Wirken in meinem Leben zeige und mir hilft, seine Frohe Botschaft zu leben. Nach einer Ankommensrunde und dem Tagesrückblick meditieren wir in Stille eine Bibelstelle. Anschließend besteht die Gelegenheit sich über die Erfahrungen dieser Gebetszeit auszutauschen. Die biblische Erzählung kommt dabei in Verbindung mit meiner Lebenswirklichkeit. So kann ich Gottes Wirken in meinem Alltag erfahren.

TERMINE: Do, 14.01., 11.02., 15.04., 20.05., 10.06., 08.07., 09.09., 14.10. und 11.11.2021
Zeit
Beginn › 11.11.2021, 19:30 Uhr
Ende › 11.11.2021, 00:00 Uhr
Referenten

Brigitta Neckermann-Lipp

Rosmarie Huber

15.11.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 15.11.2021, 19:30 Uhr
Ende › 15.11.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

17.11.2021
Kaffee und Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Ein günstiger Moment, um bei Kaffee und Kuchen zusammenzukommen, im Alltag innezuhalten, auf sich zu schauen, offen zu sein für die Frage: „Was hat der Herr mit mir vor“ und eine Antwort auf die eigenen Fragen im Evangelium zu suchen.

TERMINE: Mi, 27.01., 31.03., 19.05., 28.07., 29.09. und 17.11.2021
Zeit
Beginn › 17.11.2021, 14:30 Uhr
Ende › 17.11.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 8,-
Referenten

Ludwig Raischl

Brigitta Neckermann-Lipp

24.11.2021
"Wie eine Mutter mit ihrem Kinde spricht" (Papst Franziskus, "Evangelii gaudium")
Impulse zum Dienst der Predigt in der Glaubensverkündigung
Info
Predigen gehört zu den schönsten Aufgaben in der Verkündigung – zugleich aber auch zu den anspruchsvollsten. Selten prallen die Botschaft der Heiligen Schrift und die konkrete Lebenswelt der Menschen von heute so unmittelbar aufeinander wie hier.
Anhang einiger Impulse von Papst Franziskus aus „Evangelii gaudium“ ist Gelegenheit zum Nachdenken über den eigenen Predigtauftrag und zum Austausch mit anderen.
Auch für alle, die gern eine gute Predigt hören und sich Gedanken machen gibt es interessanten Anregungen und Austausch
Zeit
Beginn › 24.11.2021, 09:00 Uhr
Ende › 24.11.2021, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 30,- (inkl. Verpflegung)
Referenten

Dr. Michael Bär

Dr. Anton Spreitzer

24.11.2021
Was hat der Papst mit meinem Glauben zu tun?
Aktuelles von Papst Franziskus im Blick!
Info
An den Abenden wird aus aktuellen Texten des Papstes gelesen. Die Gruppe bezieht diese auf sich und in ein weiterführendes Gespräch. Ein persönlicher Gewinn ist sicher!
Zeit
Beginn › 24.11.2021, 19:30 Uhr
Ende › 24.11.2021, 00:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 5,–
Referenten

Ludwig Raischl

27.11.2021
"... bis Du kommst in Herrlichkeit!"
Wege in den Advent
Info
Bei jeder Eucharistiefeier bekennen die Gläubigen auf den Zuruf des Priesters „Geheimnis des Glaubens“: „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir – bis du kommst in Herrlichkeit!“ In jeder Eucharistiefeier ist damit immer auch ein Stück Advent – denn das kennzeichnet ja den Advent als geprägte liturgische Zeit: dass wir uns daran erinnern, dass wir warten; und das heißt: dass wir noch etwas zu erwarten haben – dass wir jemand erwarten! Was das für uns bedeutet, was es für unser Christsein heißt und wie man das an uns als Christinnen und Christen bemerken kann, dafür und für viele andere Fragen nehmen wir uns einen Tag Zeit.
Wir tauschen uns aus und beten gemeinsam, betrachten miteinander Gottes Wort und lassen es zu uns sprechen – und beginnen diese besonderen adventlichen Tage vor Weihnachten, die uns beschenken wollen mit Erneuerung, Einkehr und Hoffnung.
Zeit
Beginn › 27.11.2021, 09:00 Uhr
Ende › 27.11.2021, 17:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 30,- (inkl. Verpflegung)
Referenten

Dr. Anton Spreitzer

28.11.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Zeit
Beginn › 28.11.2021, 10:30 Uhr
Ende › 28.11.2021, 00:00 Uhr
29.11.2021
Begegnung mit der Bibel
Erfahrungsaustausch und Bibelarbeit
Info
Jeden Sonntag wird in der Eucharistiefeier der „Tisch des Wortes Gottes“ (Vat. II) mit drei biblischen Lesungen reich gedeckt. Neben den zwei Lesungen, bei denen die erste meistens dem Alten Testament entnommen ist, wird immer auch ein Abschnitt aus einem der vier neutestamentlichen Evangelien verkündet.

An ausgewählten Montagen nehmen wir uns Zeit und betrachten gemeinsam das Evangelium des folgenden Sonntags. Nach der einfachen Methode des Bibelteilens entdecken wir, wie Gottes Wort unser Leben trifft. Außerdem hören wir den Text im Gottesdienst aufmerksamer und intensiver – und hören darum auch die Botschaft der anderen Lesungen anders und neu. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

TERMINE: Mo, 01.02., 01.03., 26.04., 28.06., 26.07., 27.09. und 29.11.2021, jeweils 20:00 Uhr
LEITUNG: Mitarbeiter/innen im HdB
Zeit
Beginn › 29.11.2021, 20:00 Uhr
Ende › 29.11.2021, 22:00 Uhr

12

Dezember 2021

05.12.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 05.12.2021, 10:30 Uhr
Ende › 05.12.2021, 00:00 Uhr
06.12.2021 bis 09.12.2021
Auszeit im Advent
Tage der Stille
Info
Leib und Seele eine Auszeit gönnen, im Advent zur Ruhe kommen und durchatmen, dazu laden diese Tage ein. Biblischen Texte und kurze Impulsen helfen, das Herz zu öffnen und sich bereit zu machen für die Begegnung mit Christus und den Menschen, nicht nur zu Weihnachten.
Zeit
Beginn › 06.12.2021, 18:00 Uhr
Ende › 09.12.2021, 13:00 Uhr
Unkostenbeitrag
€ 230,- (inkl. Vollpension im EZ)
13.12.2021
"Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr"
Offene Übungsabende im Sitzen in Stille
Info
In der Kontemplation richtet sich der Blick nach innen. Über das äußere und innere Schweigen, die Form des Sitzens, die Wahrnehmung des Atmens und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen soll ein Zugang zum kontemplativen Gebet eröffnet werden. Das kontemplative Gebet ist ein Prozess innerer Wandlung. Behutsam und liebevoll geübt, führt es nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die verborgene Gegenwart Gottes. Der monatliche Übungsabend ist offen für Interessierte und „Neue“.

TERMINE: Mo, 11.01., 15.02., 08.03., 12.04., 03.05., 14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 15.11. und 13.12.2021
HINWEIS: bitte Matte oder Decke selbst mitbringen
Zeit
Beginn › 13.12.2021, 19:30 Uhr
Ende › 13.12.2021, 21:00 Uhr
Referenten

Adelgunde Oberhauser

26.12.2021
Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche
Eucharistiefeier
Info
In der Regel jeden 1. Sonntag um 10:30 Uhr (außer in den Ferien), Jeden Mittwoch um 7:00 Uhr, anschl. Frühstück
Zeit
Beginn › 26.12.2021, 10:30 Uhr
Ende › 26.12.2021, 00:00 Uhr